photographer
& visual artist.

photographer
& visual artist.

Hi, ich bin Moe, ein in Reutlingen ansässiger Fotograf und visual artist. Wenn ich nicht gerade mit der Fotografie beschäftigt oder mit meiner Familie unterwegs bin, findest du mich in der Regel bei meinem Youngtimer, am kreativen Schreiben für sämtliche Magazine, wie zum Beispiel „Fuji X Passion“ und Online-Blogs oder am designen von schönen Dingen fürs Web & Print.

Bei aller Liebe und Affinität zu den ganzen digitalen Medien, hege ich eine große Liebe für Analoges – ob automobile Klassiker, Röhren-Verstärker oder Film-Kameras. Ich liebe es einfach die mechanische Bewegung zu spüren wenn ich einen Schalter umlege, eine Schraube anziehe oder an einem Regler drehe – dadurch bekommen Dinge plötzlich Charakter und werden für mich lebendig.

Durch meine offene, ehrliche und direkte Art nehme ich meinem gegenüber gerne die Anspannung und Unsicherheit vor der Kamera, lege dabei gleichzeitig aber viel Wert auf professionelles Arbeiten.

Bei Business-Shootings und Hochzeiten integriere ich mich in die Umgebung und werde unsichtbar, beobachte und beeinflusse die Szene nur marginal – wenn überhaupt nötig. Mit Blitz arbeite ich nicht. Die Natürlichkeit und Authentizität meiner Werke zeichnet mich aus.

Arbeit
& Werte.

Arbeit
& Werte.

Fotografie ist für mich nicht nur ein Handwerk, sondern Kunst. Einen konkreten Startpunkt was meine Begeisterung zur Fotografie gibt es nicht, da ich gefühlt schon immer eine Kamera hatte, mit der ich mein Leben dokumentiert habe – auch schon als Kind, als ich von meinen Eltern regelmäßig Einweg-Filmkameras bekam. Das „professionelle“ Bedienen einer Kamera und Bearbeiten der Fotos habe ich während meines Design-Studiums gelernt.

Beim Fotografieren ist mir die Nähe zu meinem Model und meinem Kunden sehr wichtig. Ich möchte den Hintergrund des dargestellten verstehen, um ihn auch würdig ablichten zu können. Oft sind es nur Details, die ein Foto zu etwas ganz besonderem machen, dass sich von allen anderen Aufnahmen abhebt.

Hintergrund.

Hintergrund.

Meine Liebe zu analogen Dingen erklärt auch meine Leidenschaft zur analogen Fotografie und meine primäre Equipment-Wahl: FUJIFILM. Für den besonderen Look meiner Fotos verwende ich gerne auch mal Objektive aus den 70er Jahren oder nutze entsprechende Schraubfilter. Der Look meiner Fotos ist sehr filmig und analog, auch wenn ich digital arbeite, ohne dabei aber an zeitgemäßer Schärfe oder Qualität Abstriche machen zu müssen. Entsprechend dem Projekt und dem Kundenwunsch passe ich mein Setup natürlich an.